Aktuelle Nmin Werte Weschnitztal Stand 3. März 2020

Geschrieben am 03.03.2020 | Kategorie(n) Aktuelles, Allgemein

Der Winter 2019/2020 war mild und ohne nennenswerte Frosttage. Die Vegetationsruhe im Winter kam spät und war sehr kurz. Die Winterweizenbestände präsentieren sich recht gut, allerdings hat die Wintergerste unter den teilweise sehr schlechten Aussaatbedingungen gelitten. Einige Betriebe mussten sogar auf die Aussaat verzichten. In Fürth-Krumbach sind seit Jahresbeginn 205 mm Niederschlag gefallen, davon allein 158 mm nur im Februar. Diese ergiebigen Niederschläge haben dazu geführt, dass leichtlösliche Nährstoffe in tiefere Bodenschichten verlagert wurden und unsere Bodenprobenkampagne Frühjahr 2020 unterbrochen werden musste.

Die Böden sind wassergesättigt und nicht schadlos befahrbar!

Eine Auswertung von 43 bereits beprobten Flächen im Weschnitztal haben wir für Sie zur Orientierung zusammengestellt:

Erste Nmin Ergebnisse FJ 2020_Weschnitztal