Feldrundgänge im Reinheimer Hügelland und Odenwald/Bergstraße

Geschrieben am 27.03.2019 | Kategorie(n) Termine

Erste Feldrundgänge am 8. und 9. April

Wintergetreide, Raps und Sommerungen – Nachwirkungen aus 2018 – Düngestrategie anpassen!

Gemeinsam mit dem LLH finden die ersten Feldrundgänge im Reinheimer Hügelland und Odenwald/Bergstraße statt. 

Folgende Themen werden angesprochen:

  • Entwicklung und Nährstoffversorgung
  • Wachstumsregler und Anforderungen an den Pflanzenschutz
  • Infos zur Sommerungen und Grünland

Treffpunkte sind: 

Montag, 8. April:

 

  • 9:30 Uhr         Mosbach/Radheim (Treffpunkt Freizeitgelände Sterbach)
  • 11:30 Uhr       Klein-Umstadt (Treffpunkt Bahnübergang/Appelallee)
  • 14:00 Uhr       Lengfeld (Treffpunkt RWZ)
  • 16:00 Uhr       Roßdorf (Treffpunkt Rosenhof/Fasanenhof)

Dienstag, 9. April:

  • 10:30 Uhr       Groß-Bieberau (Treffpunkt Halle Volz)
  • 12:30 Uhr       Reichelsheim (Treffpunkt An der Ruh – Hundeschule)
  • 15:00 Uhr       Igelsbach (Treffpunkt Sportplatz)
  • 16:30 Uhr       Mörlenbach/Weiher(Treffpunkt Langklinger Hof)

 

Informationsveranstaltung zum Pflanzenbau

Geschrieben am 12.02.2019 | Kategorie(n) Termine

Die AGGL führt in Zusammenarbeit mit dem LLH Griesheim wieder Informationsveranstaltungen zum Pflanzenbau durch. Aufgrund des engen Terminkalenders können wir nur zwei Veranstaltungen anbieten. Wir laden Sie herzlich ein: 

Donnerstag, den 21.Februar von 10:00–12:00 Neuwiesenhofpavillon Lengfeld

Donnerstag, den 21.Februar von 14:30–16:00 Karlshof Roßdorf

Folgende Themen werden angesprochen:

·         Allgemeine pflanzenbauliche Situation

·         Hinweise zum Pflanzenschutz

·         Aktuelle Nmin-Ergebnisse und Düngeempfehlungen für die Region

·         neue gesetzliche Regelungen

·         Sonstiges

 Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme!

 

Gemeinsame Veranstaltung von AGGL und MBLV Südhessen zu Streu- und Applikationstechnik

Geschrieben am 30.01.2019 | Kategorie(n) Termine

Hochwertige Düngemittel und gut eingestellte Düngerstreuer sind Voraussetzung für die exakte Nährstoffverteilung auf dem Feld und zwingend notwendig für eine ressourcenschonende Bewirtschaftung.

Ulrich Lossie von der DEULA Nienburg gilt als Experte für Düngerstreutechnik und führt regelmäßig Schulungen zu diesem Thema durch.

Wir freuen uns Herrn Lossie als Gastreferenten begrüßen zu können.

Sie sind herzlich eingeladen am:

Mittwoch, 13. Februar 2019 von 15:00-17:00 Uhr im  Ochsenstadl Langstadt

Kleestädter Str. 2, 64832 Babenhausen

  • „Streufehler vermeiden – Querverteilung verbessern“
  •  „Pflanzenschutzapplikationstechnik optimieren                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      (Ulrich Lossie, Abteilungsleiter Agrartechnik DEULA Nienburg)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns wenn Sie dabei sind-es lohnt sich!

Arbeitskreis zur Umsetzung der WRRL im Reinheimer Hügelland am 21. Januar 2019

Geschrieben am 09.01.2019 | Kategorie(n) Aktuelles, Termine

Einladung zum Arbeitskreistreffen WRRL am

21. Januar 2019 von 10:30 – 15:00 Uhr

auf dem Milchhof Roßdorf

Zu viel oder zu wenig Wasser ist bedrohlich, beides konnte in diesem Jahr erlebt werden.

Daher ist es wichtig, unser Wasser zu bewirtschaften. Aber Wasserwirtschaft fängt im Boden an! Wir wollen daher in diesem Arbeitskreis ganz bewusst in die Materie Boden einsteigen. Jeder weiß, dass Bodenfruchtbarkeit unverzichtbar für eine erfolgreiche Pflanzenproduktion ist. Dem Humus kommt eine ganz besondere Bedeutung zu, nicht nur für den Erosionsschutz, sondern auch für den Grundwasserschutz. Wie lassen sich Maßnahmen von Natur- und Umweltschutz mit dem Wasserschutz in unserem Maßnahmenraum verbinden? Wir freuen uns daher auf die Gastbeiträge zum Arbeitskreis und ganz besonders auf ihr Mitwirken.

 

TOP:

  • Begrüßung und Einführung – Schnittstelle von Landwirtschaft und Wasserwirtschaft  (AGGL)
  • Was bringt Humus für Nmin und N-Bilanz (Dr. Wolff-Günther Gebauer, ehem. AGLW Hef-RoF)

 Mittagspause

  •  Gewässerunterhalt – unverzichtbar! Einblick und Anforderungen an die Arbeit im Gewässerverband (Jonathan Dörr. Gewässerverband Mümling-Gersprenz)
  • Vernetzung von Natur- und Wasserschutz (Peter Pohlmann und Eberhard Sandhäger ,Abt. Landschaftspflege DADI)

 

Arbeitskreis Wasserrahmenrichtlinie Bergstraße/Odenwald

Geschrieben am 23.11.2018 | Kategorie(n) Aktuelles, Allgemein, Termine

Herzliche Einladung zum Arbeitskreistreffen WRRL

am 6. Dezember 2018 von 14:00 – 16:00 Uhr

in der Reichenberghalle Reichelsheim (kleiner Sitzungssaal)

Zu viel oder zu wenig Wasser ist bedrohlich, beides konnte in diesem Jahr erlebt werden. Daher ist es wichtig, unser Wasser zu bewirtschaften.

Es ist ein langer Weg, damit Regen im Boden versickert oder über Gräben, Bäche und Flüsse dem Meer zufließt, den Land- und Wasserwirtschaft maßgeblich mitgestalten.

Wir freuen uns daher auf die Gastbeiträge zum Arbeitskreis, die die Beratungsschwerpunkte Grundwasser und Erosion sehr gut abbilden.

TOP:

  • Begrüßung und Einführung – Schnittstelle von Landwirtschaft und Wasserwirtschaft  (AGGL)
  • www.GruSchu.de Schneller Einstieg in die Auskunftsplattform zum Grundwasserschutz (Constanze Lorenz-Hefner, HLNUG)
  • Gewässerunterhalt – unverzichtbar!  Einblick und Anforderungen an die Arbeit im Gewässerverband (Ulrich Androsch, Gewässerverband Bergstraße)
  • Diskussion

Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »